StadtpARTie vom 25. bis 29. Mai 2022
Außergewöhnliche Kunst & Kultur an besonderen Orten

 
 
 
 
 
 
 
Fotografenmeisterin: Sabine Mischke

Eberhard Schmah

Das Geheimnis des Burgschreibers
Wann: Donnerstag, 02.05. 2019
18.30 Uhr

Anfang des 17. Jahrhunderts wächst Konrad Gassner als Sohn einer Händlerfamilie in Wetzlar auf. Gerade 14 Jahren alt geworden, verschwindet plötzlich auf rätselhafte Weise sein Vater Robert auf einer Handelsreise: ein Trauma, das ihn nicht mehr loslässt. Nach der Lehre in einer Kunstgießerei im nahe gelegenen Hirzenhain wird Konrad als Söldner angeworben. Er durchlebt im Gefolge des großen Heerführer Tilly, die Wirren des 30-jährigen Krieges. Als er nach vier langen Jahren die Gräueltaten nicht mehr erträgt, desertiert er.

Auf der Flucht durch das Ilmetal führt ihn sein Weg in den Flecken Salzderhelden und zur Heldenburg.
Durch eine glückliche Fügung schlüpft Konrad in eine neue Identität als Burgschreiber. Zunächst froh, dem Albtraum Krieg entkommen zu sein, muss er einige packende Abenteuer bestehen, die sein Leben total verändern.

Es sind historische Romane, aufwendig recherchiert und mit Spannung und Liebe gewürzt. Die fiktive Handlung orientiert sich an Originalschauplätzen im geschichtlichen Kontext.