StadtpARTie vom 25. bis 29. Mai 2022
Außergewöhnliche Kunst & Kultur an besonderen Orten

 
 
 
 
 
 
 
Fotografenmeisterin: Sabine Mischke

DEUTA: Sonderausstellung der Hahnemühle zugunsten der Ukraine Hilfe, gefördert von Hahnemühle

Fotografien des ukrainischen Fotografen Wladimir Ogloblin
Wann: Vernissage: Mittwoch, 25. Mai, 15 Uhr
geöffnet: täglich 11 - 17 Uhr
Wo: Ehemalige Tapetenfabrik DEUTA
Tiedexer Tor 14 Einbeck

Er hat mit seiner Familie Schutz vor dem Krieg in seiner Heimatstadt Charkiw in der Stadt Dassel gefunden. Im Gepäck hat er zwei Kameras und die zum Glück digital gesicherten Daten seiner Fotografien. Er stellt in der spontan ermöglichten Ausstellung den Landschaftsbildern aus seiner Heimat, der Ukraine, neue Aufnahmen aus seiner neuen Heimat, dem Weserbergland, gegenüber.

Die Fotografien sind auf dem Digital FineArt Papier von Hahnemühle gedruckt und laden zur Betrachtung und Entdeckung vertrauter und fremder – leider vom Krieg bedrohter – Landschaften ein.

Wladimir Ogloblin druckte seine Fotos für internationale Ausstellungen bereits auf Hahnemühle-Papier und kennt es aus der Ukraine. „Ich kann eine Millionen Details und Farben auf dem Papier wiedergeben und fühle mich geehrt, nun auf dem Papier auszustellen, dass nur drei Kilometer von meinem neuen (temporären) zu Hause entfernt produziert wird“, sagt der Fotograf.

ova3849
ova4574-
portraet-vladimir-ogloblin